Einführung neues CRM-Systems mit Dynamics CRM

​Konzeption, Realisierung und Einführung von Microsoft Dynamics CRM zur Ablösung einer bestehenden Kundenverwaltung.

Ausgangslage

Das bisher in der Wirtschaftsförderung des Kantons Bern (WFB) eingesetzte CRM-System genügte den heutigen Ansprüchen an ein CRM nicht mehr. Neben verschiedenen wichtigen Funktionen zur Sicherstellung der Abläufe im WFB wird auch Microsoft Office 2007 nicht mehr unterstützt.

Aus diesen Gründen musste ein neues CRM-Werkzeug evaluiert, beschafft, installiert, parametrisiert und schlussendlich auch eingeführt werden. Mit der Evaluation eines neuen CRMs sollte jedoch nicht nur die Kompatibilität zu Office 2007 sichergestellt, sondern auch die in den Jahren gewachsenen Anforderungen an das CRM berücksichtigt und erfüllt werden.

Lösung

Die Lösung für die komplexen Anforderungen basiert auf der Standardsoftware Microsoft Dynamics CRM 4.0. Mit Hilfe dieser Lösungsplattform waren bereits sehr viele der geforderten Funktionen „out of the box“ verfügbar. Die restlichen noch fehlenden Anpassungen liessen sich durch die offene Architektur einfach konfigurieren und entwickeln.

Durch die Anbindung und Integration von Microsoft Dynamics CRM in die bestehenden Microsoft Office Produkte (Word, Excel, Outlook) profitieren die Anwender von einer Benutzeroberfläche, die sie bereits kennen. Dadurch wurde der Schulungsaufwand für die Lösung erheblich verringert.

Da es sich um ein Standardprodukt eines grossen Herstellers handelt, ist ebenfalls sichergestellt, dass das Produkt innerhalb einer definierten „Roadmap“ weiterentwickelt wird. Die Applikation wird einerseits innerhalb von Microsoft Office Outlook betrieben, bietet jedoch auch einen web-basierten Zugriff. Dadurch können externe Benutzer auf einfachste Weise über das Internet auf die Lösung zugreifen.

Leistungen der ADVIS

  • ADVIS zeichnete verantwortlich für die Gesamtkonzeption und den vollständigen Teil der Implementierung sowie für die Anpassung der CRM-Lösung.
  • Die technische und administrative Koordination lag jederzeit bei ADVIS.

 

Wirtschaftsförderung des Kantons Bern (WFB) ist ein Geschäftsbereich des Amtes Berner Wirtschaft (beco)

Wirtschaftsförderung des Kantons Bern WFB

Die Wirtschaftsförderung des Kantons Bern (WFB) ist ein Geschäftsbereich des Amtes Berner Wirtschaft (beco) in der Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Bern. Die WFB ist innerhalb des Kantons Bern die Kontaktstelle für Unternehmen, welche im Kanton Bern Unternehmensprojekte realisieren möchten. Sie bietet Dienstleistungen sowohl für Berner wie auch für ausländische Unternehmen an.

Ihr Ansprechpartner:

Martin Wille

Martin Wille

Partner, CTO

+41 31 958 00 04
martin.wille[at]advis.ch