Effiziente Baustellenverwaltung mit CantiNet

Die neue Baustellenverwaltungslösung CantiNet ermöglicht den Unia-Aussendienstmitarbeitern eine optimale und effiziente Arbeitsumgebung.

CantiNet erlaubt uns, Planung und Einsatz unserer Aussendienstteams deutlich zu verbessern. Das macht unsere Arbeit nicht einfacher, aber effizienter.

Serge Gnos

Mitglied Sektorleitung Bau, Unia

Ausgangslage

​Eine der Hauptaufgaben der Unia liegt im Vollzug der von ihr unterzeichneten Gesamtarbeitsverträge, insbesondere in den Baubranchen. Zu diesem Zweck beschäftigt die Unia Aussendienstmitarbeitende, die täglich zahlreiche Baustellen besuchen, Unregelmässigkeiten registrieren und diese an die Kontrollorgane, Arbeitsinspektorate oder die Suva weiterleiten. Diese dauernd beobachtende Tätigkeit erzielt eine präventive Wirkung.

Bis anhin erfolgte die interne Aufbereitung der wesentlichen Daten von Baustellen manuell in Excel Tabellen. Zettelkultur und visuelle Übersicht aller Baustellen auf einer Schweizer Landkarte erschwerte die Zusammenarbeit untereinander und eine zentrale Planung, Koordination und Bearbeitung mit Nachfassung war sehr zeitaufwändig.

Lösung

CantiNet als neue Baustellenverwaltung erlaubt den Unia-Aussendienstmitarbeitern sämtliche Baustellen im Intranet darzustellen (inkl. Google Maps Karte), um die Besuche optimal vorzubereiten. Dabei sind wichtige Informationen pro Baustelle wie Angaben zur Bauherrschaft, Bauunternehmung, Bausumme sowie weitere Angaben einfach per Mausklick such– und abrufbar. Die dafür notwendigen Daten werden einerseits aus internen Datenquellen importiert, andererseits aus der externen Plattform Infomanager bezogen, welche für die Eingabe bewilligter Baugesuche von Architekten & Bauherren genutzt wird.

Benefit

Die neu eingesetzte Lösung auf Basis von SharePoint ermöglicht es, Baustellenbesuche effizient zu planen. Ein Ampelsystem unterstützt dabei und zeigt auf einen Blick den Besuchsstatus an. Die erstellten Rapporte sind pro Baustelle hinterlegt und für die Mitarbeitenden einsehbar. Gleichzeitig müssen die Daten aus Infomanager nicht mehr manuell in Excel gepflegt werden und sind jeweils aktuell. CantiNet ist für den Desktop optimiert.

Unia

Die Gewerkschaft Unia ist mit rund 200`000 Mitgliedern die grösste Gewerkschaft der Schweiz und vertritt die Interessen von Arbeitnehmenden diverser Branchen. Sie handelt die Arbeitsbedingungen und Löhne von mehr als einer Million Menschen in fast allen Bereichen der Privatwirtschaft aus. Sie vereinbart fortschrittliche Gesamtarbeitsverträge, stärkt die Arbeitnehmerrechte und setzt sich für ein nachhaltiges Modell der sozialen Sicherheit ein. Gleichzeitig bietet die Unia ihren Mitgliedern Beratung, Rechtsschutz und weitere professionelle Dienstleistungen an.

Ihr Ansprechpartner:

Philippe Streit

Philippe Streit

Bereichsleiter Solutions

+41 31 958 00 47
philippe.streit[at]advis.ch