Sprunglinks

  • Referenzen
  • steffen dubach partner architekten AG

Einführung einer neuen Windows- und Exchange-Plattform

Konzeption, Planung, Koordination, Realisierung und Einführung einer einheitlichen Windows 2008 R2 Server- und Exchange 2010 Server-Plattform.

steffen dubach partner architekten AG

Bern

Seit 1978 hat die steffen dubach partner architekten ag (sdp) unzählige Bauten geplant und realisiert. Heute ist die Firma ein Tochterunter-nehmen des Architekturbüros ANS Architekten und Planer SIA AG aus Worb. Die sdp stellt höchste Ansprüche an die Architektur sowie an Ästhetik und Materialisierung. Raum und Ort sowie eine ökologische und nachhaltige Bauqualität sind der Firma ebenfalls wichtige Anliegen.

Ausgangslage

Die bestehende Infrastruktur basierte auf einer heterogenen Basis (Windows 2003 Server und Exchange 2003 Server). Performance-Engpässe, auslaufende Herstellerunterstützung und das Alter der Hardware waren die Gründe für die Umstellung auf eine aktuelle, skalier- und hochverfügbare Microsoft-Server-Infrastruktur. Die Realisierung erfolgte gestaffelt und die Umstellung musste ohne grössere Unterbrüche für den laufenden Betrieb erfolgen.

Lösung

  • Mit der neuen Windows 2008 R2 Infrastruktur wurde die Domäne redundant aufgebaut und das Active Directory überarbeitet und optimiert.
  • Mit dem Aufbau der Exchange 2010 Server-Infrastruktur und der Realisierung eines SSL-Zertifikates wurde auch OWA und OMA erfolgreich umgesetzt.
  • Die Datensicherung wird mit einer zentralen Bandstation sichergestellt. Zusätzliche Images auf einer räumlich getrennten Netzwerkdisk erhöhen die Verfügbarkeit des Gesamtsystems.
  • Die Systemumstellung erfolgte zu Randzeiten und tangierte den täglichen Betrieb nur minimal.
  • Im Client-Bereich wurde im Rahmen des Projektes auch eine Vereinheitlichung auf Office 2010 Standard und Windows 7 Professional realisiert.

Kontakt

Wir beraten Sie gerne — ganz unverbindlich & persönlich

Daniel Pauli
ADVIS AG Daniel Pauli Account Manager T +41 31 958 00 20
Ihre Angaben
Ihnen wird eine Kopie der Nachricht per Mail zugesandt.