Sprunglinks

  • Zusammenarbeit

Zusammenarbeit von überall

Ein moderner digitaler Arbeitsplatz ermöglicht Zusammenarbeit ohne Hürden, unabhängig vom Endgerät der Anwenderin oder des Anwenders, unabhängig wo sich die Person gerade befindet und unabhängig davon, ob interne und externe Projektbeteiligte im gleichen Büro oder Meetingraum sitzen oder über den ganzen Globus verteilt sind.

Zusammenarbeit von überall aus mit Microsoft 365

Microsoft 365 (M365) fördert die modernen Arbeitsweisen. Egal ob im Büro, Zuhause  oder von unterwegs. Die modernen Lösungen und Dienste stehen überall zur Verfügung um Online mit Microsoft Teams an Besprechungen teilzunehmen, Dateien mit Office Online zu bearbeiten, Power Apps zu bedienen, Aufgaben mittels Planner zu verwalten und die neusten Notizen in OneNote abzulegen. Dabei spielt es keine Rolle welches Gerät zur Verfügung steht. Egal ob Handy, Tablet, Laptop oder Desktop PC, jedes Gerät ermöglicht den Zugriff über den Browser oder für die verschiedenen Plattformen existierende Apps. Dank der optimalen Integration mit Schweizer Telefonieanbietern besteht auch die Möglichkeit, das Festnetztelefon in Microsoft Teams zu integrieren – ein weiterer Vorteil um neue Arbeitsformen wie Shared Desks einfach einzuführen.

Zusammenarbeit mit Teammitgliedern, Lieferanten und Partnern

Das gemeinsame Bearbeiten von Dateien mit internen und externen Personen ist heute sehr einfach. Entweder im persönlichen Umfeld mit OneDrive, oder dann mit den modernen Möglichkeiten die Microsoft Teams bietet. Neben Chat, Dateiverwaltung, OneNote stehen eine Vielzahl von M365-Diensten und externe Lösungen wie Slack, Trello, Twitter etc. zur Verfügung die nahtlos integriert werden können und so eine umfassende Arbeitsoberfläche für die Mitarbeitenden bietet. Hier ergänzt Valo mit den Produkten Intranet, Teamwork und Connect optimal den Digital Workplace der ADVIS. Der heutzutage viel propagierte Selbstbedienungsansatz (Self Service) führt dank einer guten Governance nicht ins Chaos. Über intelligente Mechanismen werden die durch die Mitarbeitenden selbst erstellten Arbeitsräume für neue Projekte, Gremien oder interdisziplinäre Arbeitsgruppen automatisch nachvollziehbar benannt und mit Meta-Informationen versehen. Je nach Vorlage bzw. Typ des Arbeitsraumes kann definiert werden, ob die Inhalte für externe Stellen freigegeben werden können. Hinter der in Microsoft Teams integrierten Dateiverwaltung steckt SharePoint Online. Somit stehen für die Zusammenarbeit die viel genutzten Funktionen wie Versionierung, Papierkorb, Meta-Informationen, Genehmigungsprozess und die globale Suche zur Verfügung um Informationen jederzeit zu finden.