Fachapplikationen

Wir haben den Durchblick, wenn es um massgeschneiderte Fachapplikationen auf Basis der Microsoft Technologie .NET geht.

Viele Firmen setzen zur IT-Unterstützung ihrer Kerntätigkeiten individuelle Fachapplikationen ein, um die Wettbewerbsvorteile ihres Unternehmens zu verstärken. Damit werden spezifisches Wissen, effektive und effiziente Arbeitsweisen sowie Unternehmensspezialitäten– und Bedürfnisse optimal abgebildet und unterstützt. Auf Basis der Microsoft Technologie .NET und bewährten Vorgehensweisen konzipieren und realisieren wir für Sie Ihre Fachapplikation.

Um ressourcenbewusst zu entwickeln und Projekte in übersichtlicher Dauer zu realisieren, verwenden wir teilweise gewisse Templates, die wir spezifisch auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. So können Sie viel Geld sparen und von unserem Knowhow aus anderen Projekten durch die Wiederverwendung von erprobten Konzepten und Lösungsstrategien beim Bau Ihrer Software profitieren. Durch unsere langjährigen und vielfältigen Erfahrungen erhalten Sie dadurch massgeschneiderte Fachapplikationen in solider und erprobter Qualität.

Vorgehen – Schritt für Schritt zu Ihrer Fachapplikation

 

Analyse

Workshops

Konzept

Entwickeln

Analyse & Design

Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir das Digitalisierungspotenzial Ihrer Geschäftsprozesse. Dabei lernen wir Ihr Unternehmen, Ihre Kunden und Ihr tägliches Tun kennen und prüfen die bestehende Prozesslandkarte. Optimalerweise dürfen wir Ihre Mitarbeitenden bei der täglichen Arbeit begleiten. Daraus resultieren konkrete und priorisierte Ideen.

Workshop & Umsetzungskonzept

In Workshops werden diese Ideen mit Ihren wichtigsten Interessensgruppen detailliert untersucht und ein Lösungsszenario erarbeitet. Gemeinsam definierte Messgrössen sollen uns helfen in jeder weiteren Entwicklungsphase den Erfolg zu messen. Aus der Workshop-Phase resultiert ein konkretes Umsetzungskonzept.

Detailkonzept

Zentrale Teile des erarbeiteten Umsetzungskonzeptes werden in dieser Phase verifiziert. Wir überprüfen sowohl die technische Integration Ihrer bestehenden Kernsysteme, als auch die Benutzerfreundlichkeit für Ihre Mitarbeitenden und Kunden. Als Resultat liegt ein Detailkonzept vor, welches je nach gewählter Projektmethode umgesetzt wird.

Entwickeln & Einführen

Die erarbeiteten Ziele, Anforderungen und das entwickelte Detailkonzept erlauben uns eine frühe Sicht auf die entwickelte Lösung und ermöglichen allfällige Korrekturen frühzeitig vorzunehmen. Mit dem Einführen der Lösung wird das Entwickeln abgeschlossen. Danach werden die vorgängig definierten Messgrössen ausgewertet und der Erfolg gemeinsam gefeiert.

Die Projektmethode wählen Sie

Abhängig von Ihren Rahmenbedingungen und Anforderungen realisieren wir Fachapplikation in einem agilen Modell oder nach einem phasenorientierten Vorgehen – die Entscheidung liegt bei Ihnen.

Agiles Vorgehen

Bei der agilen Realisierung werden die Anforderungen in mehreren Sprints laufend priorisiert, detailliert und realisiert. Die Agilität und damit verbundene Flexibilität ermöglicht es, während der Realisierung Erkenntnisse und Veränderungen direkt aufzunehmen und im nächsten Sprint zu behandeln.

Agile Projekt Methodik nach SCRUM

Phasenorientiertes Vorgehen

In der phasenorientierten Realisierung werden die Anforderungen für eine Gesamtlösung technisch spezifiziert und erst anschliessend realisiert. Mit der Abnahme der Spezifikation ist der Umfang der Lösung klar definiert. Anpassungen werden anschliessend mittels Change Requests vorgenommen.

Erfolgsgeschichten unserer Kunden

Als Lieferant von Fachapplikationen haben wir ein breites Kundenspektrum. Unsere Kunden stammen aus unterschiedlichen Branchen und arbeiten mit individuellen Zielsetzungen und Rahmenbedingungen. Überzeugen Sie sich gleich selbst.

Innovativer Verkaufsprozess bei Helion Solar

Für die Zusammenarbeit zwischen Helion Solar AG und dem schwedischen Möbelhersteller IKEA wurde eine Fachapplikation entwickelt, welche den ganzen Verkaufsprozess, von der Angebotserstellung bis zur Verrechnung, optimal unterstützt und fördert.

Dank der vorausschauenden Denkarbeit von ADVIS lässt sich die Applikation agil erweitern und für weitere Geschäftsmodelle nutzen. Die durchgängige Struktur der Software erfüllt die Belange unserer innovativen und modernen Unternehmung. Noah Heynen

CEO, Helion Solar

Baugesuchslösung eBAGE für den Kanton Luzern

Die Fachapplikation eBAGE umfasst die komplette elektronische und medienbruchfreie Bearbeitung und Verwaltung von Baugesuchen sowohl für die Gemeinden wie auch für die Bewilligungsstellen des Kantons. Die mandantenfähige Applikation besteht aus Registratur, Dossiers und Posteingang. Schlüsselstellen, vom Architekten über die Gemeinden bis zum Kanton, sind in die Lösung integriert.

eBAGE+ ist aus unserer Sicht die einzige Anwendung, welche den ganzen Bewilligungsprozess (Gesucheingabe bis zur Schlusskontrolle) in seiner ganzen Komplexität voll elektronisch unterstützt. Mario Conca

Abteilungsleiter, Kanton Luzern rawi

Planungstool für die AM Suisse

Mit dem neuen Planungstool erhält AM Suisse eine moderne und intuitiv bedienbare Applikation, mit welcher sich der gesamte Planungsprozess effizient abwickeln lässt.

Mit der neuen Planungssoftware vermeiden wir Fehlerquellen, welche früher durch das Mehrfacherfassen der Daten oft entstanden sind. Heute konzentriert sich das Wissen über die gesamte Planung auf mehrere Personen, wodurch sich die Prozesse einfach und transparent abwickeln lassen. Paul Andrist

Leiter Bildungszentrum, AM Suisse

Die Vorteile einer Fachapplikation liegen auf der Hand

Spezifisches Wissen und effiziente Arbeitsweisen werden unterstützt und bilden Unternehmens-Spezialitäten optimal ab.

Im Gegensatz zur Standardsoftware ist der Quellcode Ihr Eigentum und nur für Sie verfügbar und lieferantenunabhängig.

 

Die Version ist immer aktuell und Sie werden von unnötigen wiederkehrenden Kosten verschont.

Deutlich kleinerer Aufwand in der Schulung der Benutzer, da nach Projektabschluss Ihre Mitarbeitenden die Fachapplikation schon in der Tiefe kennen.

Dürfen wir Sie auf Ihrem Weg begleiten? Machen Sie den ersten Schritt
und rufen Sie mich an.

Ich freue mich auf einen gemeinsamen Austausch.

 

+41 31 958 00 37

 

Ihr Ansprechpartner:

Christof Kuhn

Christof Kuhn

Teamleiter Business Solutions

+41 31 958 00 37
christof.kuhn[at]advis.ch

Kontaktaufnahme:

10 + 6 =